Geburtstags Ausflug – mit der Frau meines Lebens


Für alle die jetzt ins Grübeln geraten – einfach mal den YouTube-Link am Ende des Beitrages anklicken und zuhören.
Ja – heute hab ich Geburtstag. Und ich hatte mir genau zwei Dinge gewünscht: eine schöne Wanderung und einen großen Erdbeer- Eisbecher. Das Wetter heute ist fantastisch – also wurde es heute Nachmittag ein groooooooßer Joghurt-Erdbeer-Eis-Becher. Den hab ich mir mit meinem Mann zusammen gegönnt – d.h. er hat natürlich einen eigenen Eisbecher gehabt.

Wir sind dieses Wochenende unterwegs. Also keine Familie oder Freunde zum Feiern in der Nähe. Fehlt mir aber nicht. Ganz viele elektronische und telefonische Wünsche erreichen und erfreuen mich.


Bleibt noch der Wunsch mit dem Wandern. Vor ein paar Jahren wäre es mir sehr wichtig gewesen, dass ich gemeinsam mit anderen laufe. Mit Schwätzen und dem Austausch von Gedanken, zusammen staunen und freuen. Sonst hätte ich gar kein Interesse am Unterwegs sein gehabt.

Dann kam die Phase, da wäre ich schon mal gerne losgegangen. Hab es aber nicht gemacht, weil ich ein schlechtes Gewissen hatte, meinen Mann (der das gesundheitlich nicht mehr kann) alleine zurück zu lassen.

Auch diese Phase liegt inzwischen hinter mir (es hätte ihn übrigens nie gestört – das Problem war nur in meinem Kopf). Heute habe ich mich ganz bewusst auf eine Solo-Wanderung gefreut. Auf eine Tour mit der „Frau meines Lebens“. Habe mir eine Route rausgesucht, Rucksack gepackt, Sonne bestellt und bin heute früh los.

Völlig fremde Gegend, völlig unbekannter Wanderführer (das Buch meine ich) – und gaaaaaanz viel Vorfreude und Energie.


Heiß wars!!!!! Die Strecke nicht ohne (extra Trittsicherheits-Warnung am Weg!) und bratende Sonne. Ein paarmal hab ich gedacht „was für ein Blödsinn“ – alleine und dann hier schmale Schotterwege auf allen vieren raufkriechen – weil es einfach viel zu rutschig war. An Grasbüscheln festhalten um nicht einen Abhang runter zu segeln. Aber ich war ja nicht ganz allein – ich hatte ja mich dabei ;-))))

Wunderbare Ruhe im Wald – jedenfalls was Menschengeräusche betrifft. Tausend Grillen in den Wiesen und Feldern. Vogelzwitschern überall. Bienensummen, Tanzende Schmetterlinge, wilde Pfingstrosenfelder, verkrüppelte alte Obstbäume, dicke Laubteppiche, duftender Holunder und Waldmeister, verkratzte Beine und verbrannte Nase, Ausblicke satt, und ganz viel Zeit für mich. 3 Stunden Wanderung – mit kleinen Mini-Picknick-Pausen – und einem zufriedenen Dauer-Grinsen im Gesicht.

Das war MEIN Geburtstagsgeschenk an mich selbst. Das Eis hinterher rundete es ab. Was für ein wunderbarer Tag!!

Mit glücklichen Grüßen

Lydia Gajewsky 

Hier der Link zur „Frau meines Lebens“:

https://youtu.be/B-Xg9-8azKw

Advertisements

Ein Gedanke zu “Geburtstags Ausflug – mit der Frau meines Lebens

  1. Oh, was für was für ein schöner Beitrag und ein rundum gelungener Geburtstag , liebe Lydia zu dem ich dir auf diesem Wege noch ganz herzlich „Alles Gute“ wünschen möchte.
    Du und die „Frau deines Lebens“ ihr seid ein tolles Gespann 😉

    Regenbogenbunte Grüße,
    Elke Storath

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s