Mein Dankeschön an 2017

Tastatur

Wenn das Herz voll ist, fließt die Tastatur über ….
Diese Zeilen entstanden Ende November –
sind aber  wie geschaffen, um zum Jahreswechsel hier zu stehen …

Mein Jahr – Du bist so prall gefüllt
hast so viel Leben mir gebracht
Du kamst erst gestern – jedenfalls gefühlt
ich habe gern und viel mit Dir gelacht
Und auch geträumt, gestöhnt, geweint
weil ja nicht nur die Sonne scheint.

So viel gelernt – von mir, von Dir
gefunden mein „wozu“ – „wofür“.
So oft ‘ne neue, off‘ne Tür
gefunden – wo ‘ne alte schloss
Bin zutiefst dankbar dir dafür,
dass Zuversicht stets weiter floss.

So vieles hat verändert sich,
sah zunächst unerreichbar aus
Doch stete Hoffnung lohnte sich
so viel ging gut am Ende aus.
Aus Trotz und Angst, aus Ärger ward
Loslassen, ward Vertrauen
Verzweiflung, Ohnmacht wandeln sich,
um Frieden aufzubauen.

Wir wandeln uns – mal mehr und schnell
und dann wieder gemächlich
Steh‘n manchmal an der falschen Stell
und dann wieder goldrichtig.

Voll Dankbarkeit schau ich zurück,
voll Mut schau ich nach vorne
Mit ruhigem, zufried‘nem Blick
auf jeden neuen Morgen.


Ich wünsche Euch allen einen bewegten und bewegenden Jahreswechsel.
Macht es Euch schön! Tut etwas für Euch!
Zeigt Euch selbst wie wertvoll Ihr seid – dann lernt es auch Euer Umfeld!

Mit einer liebevollen Umarmung

Lydia Gajewsky

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s