Immer einmal mehr…

img_6023

….aufstehen, wenn man hingefallen ist.

….umdrehen, wenn der Weg nicht stimmt.

….Anlauf nehmen, wenn zwischendurch die Puste ausgegangen ist.

…..tief durchatmen, wenn es mir die Kehle zuschnürt.

…..an das gute Ende glauben.

….verzeihen und neu anfangen.

Weiterlesen

Advertisements

Geburtstags Ausflug – mit der Frau meines Lebens


Für alle die jetzt ins Grübeln geraten – einfach mal den YouTube-Link am Ende des Beitrages anklicken und zuhören.
Ja – heute hab ich Geburtstag. Und ich hatte mir genau zwei Dinge gewünscht: eine schöne Wanderung und Weiterlesen

Wenn aus Müttern Kinder werden …

IMG_6387

… dann ist das nicht wirklich lustig.

Rückblick – Ende Januar 2017 –  Start für ein Wahnsinns-Projekt
Die erste Runde beginnt am Tag nach ihrem 94. Geburtstag. Da bitten wir sie, für ein paar Tage (es wurden dann 5) im gegenüberliegenden Seniorenwohnheim in Kurzzeit-Pflege zu gehen, damit wir ihre Wohnung in einen akzeptablen Zustand versetzen können. Weiterlesen

Mein sinnlicher Herbst

Wie schmeckt eigentlich Herbst? Welche Geräusche schenkt er uns? Mit welchen Reizen kitzelt er unsere Nase? Womit beeindruckt er unsere Augen?  Und wie fühlt er sich an? …

Weiterlesen

Der lästige „Zu“-Flüsterer zwischen meinen Ohren

Dienstag 8:45 Uhr mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit…
Mitschrift meiner Gedanken:
…Die Nacht war kurz. Es war wieder warm trotz dünner Decke und laut wegen des offenen Fensters.
Die Zeit fürs Frühstück war knapp, der Kaffee kalt, das Obst wenig, die Waage ehrlich.
Ich bin spät dran, denn viele Autos um mich herum fahren chaotisch;
viele kommen an der Ampel spät vom Fleck und trödeln langsam durch den Morgen.
Der Radiosprecher redet schnell,  laut und hektisch.
Im Büro warten ein Kalender mit enger Terminfolge und ein voller Schreibtisch……..
Ganz normaler Alltag eben.

Aber ich habe etwas unterschlagen –  Weiterlesen

Kein neuer Wein in alten Schläuchen …. da hat die Bibel Recht!

Himmel

klar – als Wein noch in Schläuchen transportiert wurde, war es nicht empfehlenswert, frischen, noch leicht perlenden, neuen Wein in alten, schon rissig werdenden, porösen, ausgedienten Schläuchen (meistens aus Ziegenleder) zu transportieren. Oft waren dann die Schläuche zerstört – der Wein war verschwendet – schade …… Weiterlesen

To-Do-Listen und Ziele-Bilder – ich bin mein eigener Steuermann

Elbfähre_2

Menschen, die mich schon lange kennen, amüsieren sich manchmal, dass ich ständig irgendwelche Listen führe. Ich verpacke eben Informationen gerne in strukturierter Form und bin zum Beispiel auch Excel-Fan.

Zu den erwähnten Listen gehörten früher auch To-Do-Listen, auf denen alles stand, was noch erledigt werden musste, meistens sortiert nach Dringlichkeit.  Gut sichtbar auf dem Schreibtisch waren sie eine stets präsente Mahnung an die noch offenen Pflichten: „bloß nicht vergessen !!!!!“
Die Liste wurde ergänzt wenn mir etwas Neues einfiel, was nicht untergehen sollte – und Dinge, die erledigt waren, wurden gestrichen. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen wurden die „Reste“ der alten Liste dann geprüft und eventuell  auf ein neues Blatt Papier übertragen – die Prioritäten angepasst – und wieder mal Bilanz gezogen, was alles IMMER NOCH offen war – obwohl doch sooooo dringend. Weiterlesen

Warum eine unbequeme Entdeckung mich glücklich macht

IMG_2719

 

Ich liebe diese klugen Sätze:  „Probleme sind verkleidete Chancen!“ …..

oder: „Es gibt keine Probleme – das sind alles nur Herausforderungen“  …..

oder:  „Reicht das Leben Dir eine Zitrone, dann mach Limonade daraus!“…..

Am meisten liebe ich es allerdings, wenn sie NICHT mich betreffen ….. oder die Zitronen bzw. Herausforderungen klein und überschaubar sind.

Klappt aber nicht immer! Weiterlesen